Dienstag, 19. Mai 2009

Emmy & Walther (91), Der Osten endlich weit vorn!

Alle Fakten im nachfolgenden Dialog zwischen Emmy & Walther sind belastbar, sie entsprechen also den Tatsachen und können nachgeprüft werden.

Ort des Geschehens: Gaststätte Zur S-Bahn
Heinrich-Grüber-Straße 1, 12621 Berlin
Fon: (030) 5627003






Ick werde verrückt … Susan persönlich … een Küsschen bitte.

Nur Küsschen is nich, jibt dit bloß, wenn ooch wat verzehrt wird.

Is Pils trinken ooch verzehrn?

Dit kann ick grade noch durchjehn lassen. Komm her…

…so, nu kann ick mir erst mal hinsetzen. Emmy wird ja ooch gleich kommen. Na, sage ick doch, da isse ja schon.

Hallöchen alle zusammen. Een Pils bitte. Ick nehme mal schon Platz.

Is in Ordnung, Emmy, Ruh dir aus … dit reicht, wenn zwee hier inner Kneipe arbeiten müssen.

Wer issn noch da heute? Marlies?

Nee, unser Koch.

Ach ja, bei euch jibt dit ja nich nur kalte Jetränke, sondern ooch warmet Essen. Stimmt ja, konnte ick mir vorije Woche von überzeugen, als ick mit mein alten Kumpel Herbi hier war.

Endlich liegt der Osten bei ne Statistik mal uff Platz 1, 2 und 3 … erst Meck-Pom, den Sachsen-Anhalt und denn Sachsen. Und janz hinten komm Bayern und Hessen und uffn letzten Platz Baden-Württemberg.

Bei watn für ne Statistik?

Beim Armutsatlas von Deutschland.

Darf ick mal kurz störn? Ick hätte hier zwee Pils für euch. Prösterchen denne.

Prösterchen. Ja, dit hat der paritätische Wohlfahrtsverband ermittelt und veröffentlicht. Nach seine Worte jeht immer noch een tiefer Riss durch Deutschland ... und dit jeht immer weiter auseinander. Dit is praktisch so, als würden die alten und die neuen Bundesländer uff zwee jetrennte tektonische Platten von eenander wegdriften…

Denn wird dit aber langsam Zeit, dass wir ausm Westen wieder Pakete jeschickt kriejen.

Nee, dit wird bestimmt mit Suppenküchen und Kleiderkammern jelöst … also, ehrenamtlich. Haste jehört, wat die ARD vorije Woche für ne Pleite einjefahren hat?

Fang nich wieder mit dem Sängerwettstreit in Moskau an.

Den meine ick ja nich. Die ARD hatte doch vorije Woche ne sojenannte Themenwoche, wo dit ums Ehrenamt jing. Die ham Shows damit jemacht, Diskussionen, Reportagen und Filme jezeigt über Ehrenämter. Und keene Sau hat zujekieckt…

Die Zielgruppe hatte eben keene Zeit … die warn beim Jutet-Tun … und die andern interessiert dit sowieso nich … sonst würden se sich ja selber mit einbringen. Is ja ooch ejal, ick hab davon nüscht mitjekriegt. Susan, mach doch mal bitte zwee Pils für uns.


Jerne, meine Lieben. Ihr beede habt doch bestimmt noch n paar Minütchen Zeit.

Klar doch … und wenn de mir ab und zu een Lächeln schenkst, denn kann dit janich lange jenug dauern.

Ick beeile mir ja schon…

Siehste, dit haste nu davon, also von deine ewije Anmache bei Susan. Die is eben schlagfertig…

Hier sind alle schlagfertig. Die wern ja von uns beede schließlich täglich hervorragend trainiert. In meine Berliner Zeitung wern immer die TV-Quoten von vor zwee Tage veröffentlicht, also heute die von Sonntag. Quatsch-TV mit Anne Will is uff Platz 6 von 10 … die Sendung mit unsere Merkel bei RTL taucht da janich uff. Dit ham also nich ville jekieckt.

Die Merkel sitzt heute Abend bei Frau Maischberger inne ARD … dit wird ja denn ooch son Quoten-Kracher.

Ick muss mal kurz störn … ick hab zwee frische Pils für euch. Prösterchen.

Prost Susan, Prost Emmy. Na ja, die Merkel quatscht sich jetz bis zur Wahl durch alle Sender. Und den Steinmeier und die andern wern wir ooch bald überall zu Jesicht kriejen ... ob wir wolln oder nich.

Jetz loofen ja erstmal die janzen Filmchen für die Europa-Wahl … und alle versprechen dit Blaue vom Himmel runter.

Am Sonnabend ham wir ja erst mal die Wahl, wo keener hindarf, außer son paar Ausjewählte. Dit anjeblich höchste Amt des Staates, der Bundespräsident, is neu zu besetzen.

Oder dit bleibt, wie es is. Mir is dit sowat von ejal, wer unsere nächste Bundesjartenschau eröffnet, dit kannste dir janich vorstelln. Aber ick muss langsam los, Walther. Susan, mach mal bitte meine Rechnung.

Ick zahle denn ooch, Susan. Sag mal, wer von euch isn eijentlich am Donnerstag hier, also zu Herrentag?

Da ham wir alle Dienst. Zu Herrentag brennt hier immer die Luft … ick hoffe, dass ihr beede ooch kommt.

Da kannst aber wat druff nehm…

Dit kann aber sein, dass ick euch denn n paar Fremde mit an Stammtisch setzen muss … aus Platzgründe.

Keen Problem, Susan. Emmy darf aber ooch rin … trotz Herrentag … oder?

Klar doch. Ick krieje heute von jedem von euch 3 Euro 40.




http://www.alberei.blogspot.com/

Kommentare:

  1. Hallo Emmy&Walther!
    Ihr werdet immer besser.
    Glückwunsch zur 90. Folge!

    AntwortenLöschen
  2. Der Glückwunsch kommt een Tag zu spät ... trotzdem Danke von uns beede!

    AntwortenLöschen