Donnerstag, 11. November 2010

610

Alle Fakten im nachfolgenden Dialog von Emmy & Walther sind belastbar und per Link (soweit verfügbar) für weitere Informationen verknüpft.


Ort des Geschehens: Gaststätte „Zur S-Bahn“

Heinrich-Grüber-Straße 1, 12621 Berlin

Fon: (030) 5627003






Emmy & Walther treffen sich wieder am kommenden Freitag hier … bis dahin wern die Themen jesammelt … und denn jeballt diskutiert … anders lohnt dit nich mehr. Kieck dir die Nebentische doch an … fast alle leer. Und denn müssen die beede nich jeden Tag dit Jeld inne Kneipe tragen … is schließlich mein Jeld, wat ick die immer mitjebe.

Weil wir grade von Jeld reden … die Bundeswehr hat in Afghanistan ordentlich investiert … 70 Euro … in Transporttechnik. Die ham da een Esel jekooft, der Waffen und Munition ins Einsatzjebiet tragen soll. Als wenn dit im Kriegsministerium nich schon jenug Esel jeben würde … die hätten doch bloß een an Hindukusch verlejen müssen. Ham se aber nich. Jeld kann man ja heute mit alles verdienen … der eene verkooft Esel für 70 Euro dit Stück … die andern jeben sich als Holocaust-Opfer aus und kassieren Millionen … dit is wesentlich lukrativer. Die sehn eben alle zu, wie se zu Jeld kommen ... jenau wie Hessens ehemaliger Chef-Koch. Een verrottetes Pack is dit alles … und immer uff unsere Kosten. Habt ihr schon jehört, wat zwischen Nicaragua und Costa Rica los is? Unfassbar aber wahr. Nicaragua is im Nachbarland einmarschiert und hat da een paar Quadratkilometer mit Militär besetzt. Die Begründung is nich zu fassen. Die ham bei Google Maps jesehn, dass Nicaragua größer is als jedacht. Isses aber nich. Google Maps hat den Irrtum inzwischen zujejeben … aber die Soldaten sind erst mal drinne. Vielleicht jibs da keen Internet. So … und nu noch mal zu Schäuble. Ick jebe weiter an mein Kommentator. Schönen Tag noch … und jut uffpassen, wenn ihr morjen euren Einkauf macht


Und für Hardliner unter euch anne kaum besetzten Nebentische jibs hier noch mehr schlechte Nachrichten. Also denn … gruselt euch nochn bisschen.



_____________________________________



Brauchen Sie für sich … für Freunde, Bekannte, Kollegen oder Nachbarn eine



Hochzeitszeitung?



Weitere Informationen unter diesem Blog oder oben rechts. Ein kostenloses Musterexemplar senden wir Ihnen per PDF auf Anfrage umgehend.









Kommentare:

  1. Test-Eintrag ... weil juwi mir immer schreibt, dass dit ... warum ooch immer ... nich jeht. Aber ... wat soll ick sagen ... dit jeht doch. Vielleicht probiern dit ooch mal andere aus ... man kann ja nie wissen ... warum wieso wat wie oder ooch nich im Internet jeht.
    Schönen Tag noch! Walther

    AntwortenLöschen
  2. na ja, der Ortega hat in Nicaragua naechstes Jahr wieder Wahlen da kommt so ein aussenpolitischer Konflikt gerade recht. da brauch er dann nicht ganz so viel an den wahlen manipulieren. und die leute machen mit. auf facebook gibts schon gruppen, die heissen Nicaraguaner hassen Costaricaner und Costaricaner hassen Nicaraguaner. klasse beitrag zur zentralamerikanischen integration herr ortega...

    AntwortenLöschen