Sonntag, 21. November 2010

620, Der Papst kommt zum Staatsbesuch.

Alle Fakten im nachfolgenden Dialog von Emmy & Walther sind belastbar und per Link (soweit verfügbar) für weitere Informationen verknüpft.


Ort des Geschehens: Gaststätte „Zur S-Bahn“

Heinrich-Grüber-Straße 1, 12621 Berlin

Fon: (030) 5627003






Schön, dass ihr da seid … kommt rin. Nehmt euch een Pils … Gläser sind links im Schrank. Nu kommt also nächstes Jahr der Papst uff Besuch … sojar uff Staatsbesuch. Ick bin mal jespannt, ob denn ooch darüber beraten wird, dass die Schweizer Garde inne NATO uffjenommen wird. Bei die neue NATO-Strategie macht sich dit bestimmt janz jut, wenn man ooch Spezialeinheiten mit im Bündnis hat. Überhaupt … der Papst wächst über sich hinaus. Der erlaubt jetz in janz bestimmte Ausnahmefälle den Jebrauch von Kondome. Unfassbar … die Katholische Kirche is im Jahr um 1750 anjekommen … in die Zeit wurden die Kondome nämlich erfunden. Da is der Berlusconi in Sachen Sex ne janz andere Granate. Der hat doch tatsächlich am Kriegs-Gott Mars vor seinem Palast den Penis wieder anbringen lassen, der schon seit Jahrhunderten weg war. Wahrscheinlich hatte Berlusconi jedes Mal Unterleibsschmerzen, wenn er an die Statue vorbei jing. Aber … noch mal zur Religion im Alljemeinen. Wisst ihr eijentlich, wie ville Religionsjemeinschaften mit wie ville Mitglieder dit in Deutschland jibt? Ick hab euch dit mal rausjesucht … dit is nich zu fassen. Aber rund 40 Prozent aller Deutschen ham mit Religion nüscht am Hut … dit sind Atheisten. Leider traut sich dit keener zu sagen von unsere offiziellen und rejierenden Volksvertreter … is aber so. Wat sonst noch los war letzte Woche? Wir könn ja mal die einzelnen Tage durchjehn … von Montag bis Freitag. Die Verbindung steht. Dit hat jeklingelt … ick jehe mal schnell uffmachen…


Und für Hardliner unter euch anne Nebentische jibs hier noch mehr schlechte Nachrichten. Also denn … gruselt euch nochn bisschen.



_____________________________________




Kommentare:

  1. Ich meine auf diese Idee hätte er früher kommen sollen, denn wieviele Krankheiten haben sich inzwischen wegen dieser DUMMHEIT verbreitet, ich schweige schon über ungewollte Kinder, die zu Welt gekommen sind. Was meinen Sie zu diesem Thema, war das richtig von Ihn die KOndome zu erlauben?

    AntwortenLöschen
  2. Ick wees, wat Walther vonne Kirche hält ... und vonne katholische insbesondere. Ick will mal so sagen: Von Kondome hält Walther wesentlich mehr.
    Und jetzt mit meinen Worten: Die offizielle Haltung der katholischen Kirche zur Sexualmoral ist skandalös. Ob Frauenbild, Sex (in welcher Form auch immer), Zölibat, Umgang mit Homosexuellen usw. ... das sind mittelalterliche Ansichten, die da von Kirchen-Fürsten vertreten werden. Und ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob der Papst wirklich davon überzeugt ist, dass die Erde keine Scheibe ist...

    AntwortenLöschen